Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Podbielski

Dr single zahnarzt hagen

Der infektionsgefährdete Patient — was der Zahnarzt wissen sollte share Prof. Dirk Ziebolz, M. E-Mail: Die zunehmende Lebenserwartung und die verbesserte Lebensqualität durch die moderne Medizin führen unweigerlich zu einer veränderten Patientenklientel in der zahnärztlichen Praxis.

dr single zahnarzt hagen meine frau flirtet mit meinem freund

Neben der Zunahme des Anteils älterer Menschen ist zudem ein ständiger Anstieg von Multimorbiden und Risikopatienten zu verzeichnen. Orale Erkrankungen und Allgemeinerkrankungen Singlebörse flensburg und Parodontopathien, wie die Gingivitis und Parodontitis, gehören zu den weltweit am meisten verbreiteten Erkrankungen überhaupt.

Dabei gehen ab dem Lebensjahr mehr Zähne durch entzündliche Erkrankungen des Zahnhalteapparates verloren als durch Karies und ihre Folgen. Während in den letzten Jahren ein deutlicher Rückgang der Karies infolge präventiver Interventionen zu verzeichnen war, ist die parodontale Erkrankungsrate weiterhin sehr hoch.

Ohne Therapie sind die dr single zahnarzt hagen Parodontalerkrankungen oftmals rasch fortschreitend und nehmen dr single zahnarzt hagen ihrem Verlauf an Komplexität zu. Als dr single zahnarzt hagen Ursache gilt die mikrobielle Besiedelung der Mundhöhle. Diese Bakterien besitzen verschiedene negative Eigenschaften, so genannte Virulenzfaktoren; hierzu zählen zum Beispiel Enzyme wie Kollagenasen oder Hyaluronidasen, Stoffwechselprodukte wie Ammoniak, Endotoxine wie Lipopolysaccharide oder auch Exotoxine wie Leukotoxin.

Diese Virulenzfaktoren sind in der Lage, das Parodont irreversibel zu zerstören.

Account Options

Darüber hinaus ist die Ätiologie und Pathogenese jedoch multifaktoriell und wird durch ein komplexes Zusammenspiel angeborener, erworbener und verhaltensbedingter Faktoren, so genannter Risikofaktoren, determiniert Abb.

Zudem zeigen viele systemische Erkrankungen orale Symptome, und ihre Therapie kann den Verlauf parodontaler Erkrankungen ebenfalls beeinflussen.

partnersuche nach hobbys

Auf der anderen Seite stellt die Mundhöhle eine Eintrittspforte für Mikroorganismen in den Blutkreislauf und somit in den gesamten Körper dar.

Entzündungen im Bereich der Mundhöhle können daher Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben.

Zahnarztpraxis in München: Dr. Hausamen - Zahnarzt im Arnulfpark

Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass ein Zusammenhang zwischen der Parodontitis und diversen Allgemeinerkrankungen besteht, wie Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Schwangerschaftskomplikationen, Gastritis und Atemwegsinfektionen Abb.

Somit zählt die Parodontitis zu einem Dr single zahnarzt hagen für diese Erkrankungen. Bislang konnte jedoch noch nicht ausreichend bzw.

  • Philippinische singles in deutschland
  • Macbook air kennenlernen
  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Podbielski | E-WISE | zahnmedizin
  • Darinskii, M.
  • Andreas Podbielski Dozent Prof.
  • Prof. Dr. Michael Gahlert – ZWP online – das Nachrichtenportal für die Dentalbranche
  • Плывущая перед ними в воздухе светящаяся стрелка -- таинственный их проводник в недрах Хрустальной Горы -- по-прежнему звала за .

Allerdings mehren sich die Hinweise, dass die Parodontitis als verursachender oder zumindest modulierender Faktor für verschiedene Krankheiten infrage kommt. Dies kann durch Verschlucken, Aspiration und durch eine Bakteriämie erklärt werden.

single frauen erftstadt single treff sankt augustin

Der Bakteriämie wird dabei eine besondere Bedeutung beigemessen. Der Risikopatient in der zahnärztlichen Praxis Zu den Risikopatienten in der zahnärztlichen Praxis zählen Patienten mit einer herabgesetzten Immunabwehr, mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechselstörungen, Blutgerinnungsstörungen und Allergien.

Unser Team

Insbesondere sind Personen mit vorgeschädigtem Endokard oder Klappenersatz und somit bestehendem Endokarditisrisiko, schlecht bzw. Bei diesen Patienten ist das Auftreten einer Komplikation während der zahnärztlichen Behandlung im Vergleich zu gesunden Patienten erhöht. Es kann sich dabei sowohl um kausalunabhängige Begleiterkrankungen als auch um kausalabhängige Kombinationserkrankungen handeln.

Durch die Zunahme der Lebenserwartung steigt somit auch die Anzahl der Risikopatienten. Dadurch kann die Behandlung individuell und entsprechend der Notwendigkeit modifiziert sowie mögliche auftretende Komplikationen im Vorfeld abgeschätzt werden. Die Beurteilung des Gesundheitszustandes ist der erste Schritt bei der Behandlung von Risikopatienten.

Der infektionsgefährdete Patient – was der Zahnarzt wissen sollte

Daher ist die Grundvoraussetzung eine ausführliche Anamnese vor jeder zahnärztlichen Behandlung. Des Weiteren kann ein so genannter Risikopass Herz- Diabetes- Transplantations- Endoprothesenpass Informationen zur vorliegenden Dr single zahnarzt hagen und Medikation geben. Häufig enthalten dr single zahnarzt hagen Pässe auch Hinweise auf spezifische Risiken der Erkrankung sowie die Notwendigkeit einer Antibiotikaprophylaxe.

Bei schwerwiegenden Erkrankungen, stetiger Medikamenteneinnahme und bei Patienten, für die eine zahnärztliche Behandlung ein Risiko darstellt oder darstellen könnte, sollte zudem stets eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt bzw.

Suchfunktion

Spezialisten Internisten erfolgen. Die Abschätzung dr single zahnarzt hagen individuellen Risikos ist umso schwieriger, je mehr Erkrankungen ein Patient aufweist und je mehr Medikamente er zu sich nimmt. Erst nach Gewinnung vollständiger Informationen über den Gesundheitszustand eines Patienten kann das Behandlungsrisiko abgewogen und mit einer eventuell modifizierten Behandlung begonnen werden. Das Bakteriämierisiko Als Eingangspforte des Respirations- und Verdauungstraktes stellt die Mundhöhle mit ihren physiologischer Weise vorhandenen über verschiedenen Bakterienspezies eine der wichtigsten Infektionsquellen des Körpers dar.

Neben dem Verschlucken und der Aspiration spielen vor allem der Blutweg und die damit verbundene Bakteriämie eine zentrale Rolle für den Infektionsweg.

Prof. Dr. Michael Gahlert

Je nach Anzahl und Virulenz der Erreger und nach Abwehrlage des Wirtes kann dieses Eindringen für den Organismus folgenlos bleiben oder Konsequenzen nach sich ziehen. Bereits kleine Verletzungen der Epitheldecke, z. Zähneputzen oder zahnärztliche Eingriffe zu einer Bakteriämie führen, da die Bakterien dr single zahnarzt hagen den Epitheldefekt in die Blutbahn einwandern und sich im Blutkreislauf verbreiten können.

singles selb kostenfreie singlebörsen

Zudem besteht bei nicht behandelten entzündlichen Parodontopathien aufgrund der massiven subgingivalen Bakterienansammlung ein erhöhtes Bakteriämierisiko. Als Schwachstelle im dento-alveolären Bereich bietet das Saumepithel eine Eintrittspforte für die Bakterien der Mundhöhle entlang der Zahnwurzel.

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Podbielski

Das Saumepithel markiert den Übergang von der Gingiva zur Zahnhartsubstanz. Dies ist die einzige Stelle im menschlichen Körper, an der unter physiologischen Bedingungen die Integrität des Epithels durchbrochen ist und das Eindringen von Mikroorganismen aus der Mundhöhle in das Körperinnere erlaubt. Durch eine systematische Parodontaltherapie und damit verbundenen Beseitigung bzw. Dr single zahnarzt hagen der parodontalen Entzündung singles eppingen die Anwesenheit dieser Mediatoren systemisch beeinflusst und minimiert sowie das Bakteriämierisiko herabgesetzt werden.